Firmenkunden | Privatkunden
Menu Image MapHomeHomePhilosophiePhilosophieReisenReisenPartnerPartnerÜber unsÜber unsNewsNewsPressePresseKontaktKontakt
Missouri River
Reisezeitraum:
03.09.2020 - 19.09.2020
Reisepreis: € 2.989,- (p.P.)
// Preis ohne Flüge // EZ-Zuschlag: (3 Nächte) € 198,- // plus Spende: € 200,-
Charity: TATANKA OYATE
Von den Rocky Mountains in die Prärie

Colorado - Wyoming - Montana - South Dakota



Der Missouri ist Amerika längster Fluss. Fast 4000 Kilometer strömt er aus den Bergen Montanas über die Prärie und den mittleren Westen bis nach St. Louis, wo er sich mit dem Mississippi vereint.

Kein anderer Fluss ist bedeutsamer für die Erschließung des Westens. Einst zogen Pelzhändler und Entdecker auf ihm in die Wildnis. Heute wird er vor allem zur Stromerzeugung und als Wasserquelle für die Landwirtschaft genutzt. Streckenweise hat er sich aber seine ursprüngliche Wildheit bewahrt, wie in den Missouri Breaks von Montana. Hier mäandert der Fluss ungehindert durch die Weite und hat sich tief in die Felsen und Klippen der Prärielandschaft gegraben. Im Sommer 2020 wird Dirk Rohrbach, der den Missouri gerade als erster Europäer komplett befahren hat, zum ersten Mal eine kleine Reisegruppe dorthin führen.

Von Denver aus starten wir zu unserem Flussabenteuer und erkunden auf dem Weg den spektakulären Yellowstone Nationalpark in Wyoming, in dessen Nähe die Quellflüsse des Missouri entspringen. Anschließend geht es weiter ins historische Fort Benton in Montana, wo wir unsere Kanus ins Wasser setzen und von dort eine Woche durch das Missouri Breaks National Monument paddeln. Wir campieren auf Inseln, klettern durch beeindruckende Canyons am Ufer und tauchen tief in die Wildnis Montanas ein.

© Dirk Rohrbach

MISSOURI RIVER - Von den Rocky Mountains in die Prärie

© Dirk Rohrbach

MISSOURI RIVER - Von den Rocky Mountains in die Prärie

© Dirk Rohrbach

MISSOURI RIVER - Von den Rocky Mountains in die Prärie

© Dirk Rohrbach

MISSOURI RIVER - Von den Rocky Mountains in die Prärie

© Dirk Rohrbach

MISSOURI RIVER - Von den Rocky Mountains in die Prärie

© Dirk Rohrbach

MISSOURI RIVER - Von den Rocky Mountains in die Prärie

© Dirk Rohrbach

MISSOURI RIVER - Von den Rocky Mountains in die Prärie

Nach sieben Tagen auf dem Fluss wird unsere Reise zu einem Roadtrip durch die Prärie Montanas. Wir besuchen Little Big Horn, den historischen Ort, wo die Krieger der Lakota und Cheyenne im Juni 1876 Custers Armee besiegten. Dann machen wir einen Abstecher in die Black Hills von South Dakota und fahren ins Pine Ridge Reservat. Dort lernen wir das Hilfsprojekt kennen, das wir mit den Spenden der Reise unterstützen, und treffen auf Lakota, die dafür kämpfen, die Sprachen ihrer Vorfahren zu bewahren.