Firmenkunden | Privatkunden
Menu Image MapHomeHomePhilosophiePhilosophieReisenReisenPartnerPartnerÜber unsÜber unsNewsNewsPressePresseKontaktKontakt
Charity Expedition Down Under
Testimonials

Petra E. aus Rosengarten

Ich vermisse die traumhaften Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge seitdem ich wieder zu Hause bin! Man bekommt auf dieser Reise wirklich ein Gefühl für die unendliche Weite des Landes und die vielen Facetten des Outback. Westaustralien ist in großen Teilen noch sehr ursprünglich und touristisch wenig erschlossen. Eine sehr erlebnisreiche und informative Reise für naturverbundene Australienfans, die an der Kultur der Aborigines interessiert sind!

Johanna H. aus München

Ich habe schon viel von Australien gesehen und auch schon einige Zeit dort gelebt. Diese Reise allerdings hat mir das Land und vor allem die Leute auf eine ganz andere, sehr intensive Weise näher gebracht. Mir war es davor nie möglich, so mit den Aborigials in Kontakt zu kommen und so viel über Ihre Kultur zu lernen. Es lohnt sich also auch für „Australien-Kenner“ an dieser Reise teilzunehmen, da man einen tieferen Eindruck in die Kultur der Aboriginals erhält und das Land und die Geschichte besser verstehen lernt. Cape Leveque zählt für mich zu einen der schönsten Ecken Australiens und an das Schwimmen mit den Walhaien oder das Lagerfeuer mit Capes werde ich sicher noch öfter mit einem Lächeln denken!

Andrea P. aus Groshanssdorf

Eine tolle Reise abseits vom Massentourismus. Unvergesslich das Tauchen mit dem Walhai, Cape Leveque mit seiner wunderschönen Landschaft und die Begegnungen mit Capes, Debbie und Irene. Endlich eine Reise, bei der man das heutige Leben der Aborigines kennenlernt, sowie viele Informationen über die Geschichte und Hintergründe. Diese Tour kann ich jedem Australienfan empfehlen, der unterm Sternenhimmel schlafen, das rauhe Australien kennenlernen und mehr über die Kultur der Ureinwohner erfahren möchte. Und so ganz nebenbei tut er mit seiner Spende etwas Gutes!!!

Ines B. aus München

Mein ganz persönliches Highlight war die Strandparty in Djarindjin mit den herumtobenden Kindern anlässlich der Busübergabe. Am Lagerfeuer sind wir sofort mit den älteren Frauen ins Gespräch gekommen. Ihre Offenheit und ihre Freundlichkeit waren berührend! Absolut einmalig war natürlich auch das Schnorcheln mit den Walhaien! Keine Tour für Menschen, die sich ungern fortbewegen oder eher konsumieren. Für naturverbundene Reisende aber, die gerne campen oder unter freiem Himmel schlafen und sich für die indigene Kultur interessieren ist die Reise wirklich absolut zu empfehlen!

Monika W. aus Gescher

Es war wirklich eine tolle Tour mit vielen neuen Erfahrungen und Erlebnissen. Besonders das Ningaloo Reef mit seiner bezaubernden Unterwasserwelt - mit den Walhaien und den Schildkröten - und die beeindruckende Landschaft mit zerklüfteten Gebirgen und einer unberührte Flora und Fauna haben mich begeistert! Ein weiteres Highlight war sicherlich auch der Besuch und die Gespräche mit den Aborigines. Es ist sehr zu bewundern, mit wie wenig Mitteln und Möglichkeiten diese Menschen leben. Gerade in der heutigen Zeit, sollte man sich bewusst werden, wie man als Tourist erleben und genießen kann, ohne dabei die Natur zu beschädigen. Diese Lebensweise und die dazugehörige Naturverbundenheit der Aborigines haben mich sehr beeindruckt. Außerdem war das Schlafen im Swag, zum Teil direkt am Strand, unter einem grandiosen Sternenhimmel mit so vielen Sternschnuppen fantastisch!

Ingrid D. aus Neuhof

Am Besten hat mir an der Reise der Kontakt mit dem Aborigines gefallen! Für mich war diese Art des Reisens eine ganz neue, sehr interessante Erfahrung. Die Herzlichkeit und Fröhlichkeit der Menschen, wie sie Ihre Kultur pflegen und im Einklang der Natur mit wenigen Mitteln leben, war für mich ein Anstoß darüber nachzudenken, wie einfach, unkompliziert und glücklich das Leben auch ohne große Besitztümer sein kann. Ich bin begeistert von der Landschaft und Weite Westaustraliens. Eine rundum gelungene Reise! Mein Tipp: Zwei Tage Perth einplanen, bevor es losgeht!

Bettina S. aus Berlin

Dies war meine erste Australienreise und Ich komme noch nicht aus dem Schwärmen heraus. Besondere Höhepunkte waren das Whale Shark Adventure und der Aufenthalt in Cape Leveque. Dort kommt man sich vor, als wäre man am Ende der Welt, kurz vor dem Paradies!