Firmenkunden | Privatkunden
Menu Image MapHomeHomePhilosophiePhilosophieReisenReisenPartnerPartnerÜber unsÜber unsNewsNewsPressePresseKontaktKontakt
Bergvölker am Mekong
Testimonials

Cosima Q. aus Erlangen

Die Landschaft ist wunderbar und die echte Freundlichkeit der Laoten zu erfahren ist einmalig und hat mich sehr bewegt. Man sieht keine schimpfenden, strafenden Eltern, keine schreienden Kinder! Alles ist freundlich. Besonders die Ortsdurchfahrten mit dem Fahrrad hatten es in sich. Immer wieder wurde uns „Sabey dee, sabey dee“ von den Laoten zugerufen. Vor allem die hellen Kinderstimmen berühren uns. Alle lachen und winken. Man kommt sich ein bisschen wie bei der Tour de France kurz vor der Zieleinfahrt vor!

Astrid M. aus Dorsten

Wer sich auf dieser Reise der fremden Kultur, den intensiven Landschaftseindrücken und den warmherzigen Menschen öffnet, wird von den Erlebnissen sehr lange zehren können. Die gemeinsame Wanderung mit den Einheimischen durch die Reisfelder, der weite Blick bis nach Vietnam über die fantastische Landschaft – diese Reise ist wirklich anders und besonders, auch für Menschen, die schon viel gereist sind und viel gesehen haben!

Petra D. aus Flensburg

Diese Reise bietet einen einzigartigen Einblick in die Welt des ländlichen Laos. Man erlebt den Einzug der Moderne in die noch so wenig entwickelten, auf den ersten Blick idyllisch und romantisch wirkenden, aber auf den zweiten Blick harten und entbehrungsreichen Lebensverhältnisse. Ich kam voll von Eindrücken und Erlebnissen zurück. Für diese Eindrücke und Erlebnisse bin ich dankbar. Alleine für sie hat sich die Reise schon gelohnt! Die Verarbeitung ist aber längst nicht abgeschlossen...

Monika B. aus Wallenhorst

Die Reise nach Laos hat mich neugierig gemacht. Ich habe schon etliche Weltreisen unternommen, aber bislang noch nie eine derartige. Laos gibt einem das Gefühl, in einer "anderen Welt" angekommen zu sein. Es hat einen Charme sowie eine Faszination, denen man sich nicht widersetzen kann. Das Land ist absolut eine Reise wert!

Miriam aus Vientiane

Insgesamt hat mir die Reise außerordentlich gut gefallen. Gerade durch den Besuch der beiden Bergdörfer haben wir nicht nur atemberaubende Ausblicke auf die phantastische Landschaft genießen können, sondern auch einen wundervollen Einblick in das ländliche Laos erhalten! Die Kombination aus sportlicher Aktivität, Natur und Kultur war meiner Meinung nach sehr gut. Beeindruckt haben mich auch die Menschen, ihre Gastfreundschaft und ihr heiteres Gemüt. Selbst nach einiger Zeit in Laos war es für mich sehr spannend, Laoten anderer ethnischer Zugehörigkeit kennenzulernen. Ich würde diese erlebnisreiche Reise in die Bergregionen Nordlaos daher grundsätzlich allen Kulturinteressierten mit physisch guter Fitness empfehlen. Ein toller Weg, die kulturelle Vielfalt des Landes einmal ganz aus der Nähe zu erleben! Khop tjai lei lei!

Gabi T. aus Münster

Eine interessante, intensive Reise, die mich erfahren ließ, was Leben mit seinen unterschiedlichen Facetten in Nordlaos heißen kann. Es hat mich sehr berührt, so nah am Leben der Menschen zu sein. Die Party im Kmuhdorf, die Schuleinweihung, die Basi-Zeremonien, die Mekong-Fahrt und die vielen, vielen „Augenblicke“ mit den unterschiedlichen Menschen – absolut empfehlenswert, wenn man am wirklichen Leben in einem asiatischen Land interessiert ist und bereit ist, auf besonderen Komfort und europäisches Essen zu verzichten.

Maggie D. aus Osnabrück

Eine sehr intensive Zeit mit einer nicht abreißenden Folge von neuen mir bisher weitgehend fremden Eindrücken und Erfahrungen. Die Reise war für mich eine große Bereicherung und wie ein Tor zu einer neuen Welt, das sich mir geöffnet hat! Die Balance zwischen Erholungsphasen und körperlicher Anstrengung war für mich passend. Absolut empfehlenswert, wenn man sich für Reisen abseits vom touristischen Mainstream interessiert, seinen Horizont erweitern möchte, über eine einigermaßen gute körperliche Fitness verfügt und auch mal auf den gewohnten Komfort in allen Lebensbereichen verzichten kann. Ganz bestimmt werde ich noch öfter nach Laos reisen!

Bernd M. aus Osnabrück

Ein erfahrungsreicher und beeindruckender Trip durch Nordlaos – ganz sicher keine 'Urlaubsreise' im gängigen Sinne für Menschen, die mitteleuropäischen Komfort erwarten. Mein persönlicher Höhepunkt war der Besuch im Hmong-Dorf Ban Hoy Lor, in dem die erste Bambusschule errichtet wurde. Hier hätte ich gerne noch länger verweilt!

Anne R. aus Münster

Eine beeindruckende und abwechslungsreiche Reise! Sicher nichts für All-Inclusive-Patienten, doch für Menschen, mit Interesse an der Kultur des Landes, die bereit sind sich zu bewegen und auf Luxus zu verzichten ein Erlebnis mit allen Sinnen!